Verhaltensbedingte Kündigung

Neues aus dem Arbeitsrecht

Verhaltensbedingte Kündigung: Äußerungen in einer privaten Chat-Gruppe können den Job kosten Ein ArbN, der sich in einer aus sieben Mitgliedern bestehenden privaten Chatgruppe in stark beleidigender, rassistischer, sexistischer und zu Gewalt aufstachelnder Weise über Vorgesetzte und andere Kollegen äußert, kann sich gegen eine dies zum Anlass nehmende außerordentliche Kündigung nur im Ausnahmefall auf eine berechtigte…

Neues aus dem Arbeitsrecht

Kündigung: Auto bei Arbeitgeber aufladen? Abmahnung: Auto bei Arbeitgeber aufladen? Darf man das Privatauto beim Arbeitgeber einfach  an der Steckdose aufladen?   Antwort: es kommt drauf an, JaEin, eher Nein. Neues Gerichtsurteil LAG Düsseldorf vom 19.12.23 für einen solchen Fall: Unerlaubtes Aufladen des Privatauto beim Arbeitgeber (LAG Düsseldorf (19.12.23, 8 Sa 244/23).   Wer unerlaubt…

Neuwertentschädigung für verunfalltes Motorrad

Neuwertentschädigungsfälle in der Konstellation, dass das Fahrzeug nicht älter als einen Monat ist und nicht mehr als 1.000 km Laufleistung bei erheblichem Schaden aufweist, sind selten. Umso seltener sind diese Fälle bei einem Motorrad. Ein vom AG Leipzig entschiedener Fall betraf ein Motorrad, das zum Unfallzeitpunkt vier Tage alt war und 128 km Laufleistung aufwies.…